Direkt neben dem Plattenbau, in dem ich im Februar 1968 geboren wurde, habe ich am 5. August 2020 im Rahmen meiner Sommertour im Havelland Ralf Trebling, den Bürgermeister von Premnitz, auf ein Gespräch getroffen. Um nicht mit Mundnasenschutz an einem sehr warmen Tag im Büro zu sitzen, hatte der Bürgermeister uns vor dem Haus Stühle in den Schatten gestellt – von dort konnte ich direkt meinen alten Hauseingang sehen, durch den ich bis 1974 täglich ein- und ausging.
Ralf Trebling beschrieb, wie die Stadt bisher durch die Pandemie kam – offenbar glimpflich. Es gab wenig Infektionsfälle, kaum Probleme aufseiten der Unternehmen, die Gewerbesteuer ist nicht eingebrochen und 100.000 Euro Corona-Soforthilfe konnte die Stadt ebenfalls vom Land sichern, um entstehende Lücken auszugleichen.

Weiterlesen

Nach dem Besuch des Gemeindezentrums in Milow am 5. August 2020 war etwas Zeit für ein Mittagessen vorgesehen, aber weil ich keinen Hunger hatte, nutzte ich die Gelegenheit, dem benachbarten NABU Naturparkzentrum Milow einen Besuch abzustatten.

Weiterlesen

Zum zweiten Mal in dieser Legislatur habe ich am 5. August 2020 das Frauenhaus in Rathenow besucht, denn ich wollte aus erster Hand erfahren, ob die in Medien berichteten starken Zunahmen häuslicher Gewalt auch hier wahrnehmbar sind.

Weiterlesen

Während meiner Sommertour durch den Wahlkreis interessiert mich vor allem, welche Auswirkungen die Pandemie auf die Menschen hat – jenseits von gesundheitlichen Folgen. So nutzte ich am 4. August die Gelegenheit, mit den beiden Geschäftsführern der Soundspower Event GmbH Rathenow, Karsten Büttner und Philipp Günther, darüber zu reden.

Weiterlesen


Letzte Woche wollte ich bei der Kanu Junioren WM sein, auf der Regattastrecke am Beetzsee in Brandenburg an der Havel. Aber auch diese Großveranstaltung mit erwarteten Aktiven aus 60 Ländern fiel der Covid-19 Pandemie zum Opfer.

Weiterlesen

Zwischen 2 Wahlkreistagen in der Region habe ich im Schloss Plaue Unterkunft gefunden – zumindest im Nebengebäude. als Festung wurde sein Vorgänger schon im 13. Jahrhundert urkundlich erwähnt, das heutige Schloss wurde Anfang des 18. Jhd gebaut. Die Sanierung wäre sehr teuer, deshalb kann bisher nur ein Saal Veranstaltungsraum genutzt werden. So ein großes Projekt ist ein Kraftakt, schon allein wegen des Denkmalschutzes, es tut schon weh, ein so schönes Gebäude mit so perfekter Lage am Wasser nicht im alten Glanz zu sehen!

Weiterlesen

Am 23.7.2020 erzählten mir Lisa Quäschnig und Christian Marx, beide Museumspädagogen, im Hof der Gedenkstätte ausführlich die Geschichte dieses bedrückenden Ortes, bevor wir uns mit Mundschutz, Abstand, offenen Fenster und dennoch in gebotener Kürze auch die Ausstellung ansahen.

Weiterlesen

An Wahlkreistagen besuche ich auch mal interessante Unternehmen, so war ich gestern beim Tech Start Up Haveltec in Brandenburg an der Havel zu einer Stippvisite.

Weiterlesen

In der vergangenen Woche habe ich auch Brandenburg an der Havel besucht, unter anderem den Lebenshilfe Verein, der eine ganze Reihe Einrichtungen und Angebote für Menschen mit Behinderungen hat. Alles konnte ich daher gar nicht sehen. Einblicke bekam ich zuerst in den online Buchhandel SCHMÖKERhöker, wo vor allem Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen einen ihren Bedürfnissen entsprechenden Arbeitsplatz haben. Gespendete Bücher katalogisieren sie, bieten sie über Amazon zum Verkauf an und verschicken sie an die Käufer. Manchmal entdecken sie dabei interessante Fundstücke in den Büchern. Was nicht verkauft wird, landet im Mitnahmebücherregal vor dem Haus.

Weiterlesen

Sonnenschein und eine idyllische Natur – so ist eine Abgeordneten Sommertour durch den Wahlkreis am Schönsten! Am 21.7.2020 hatte ich genau dieses Glück, beim Besuch des Freihafen Mildenberg bei Zehdenick, nordöstlich von Berlin. Ich kenne und schätze die idyllische Gegend der alten Ziegeleiregion schon länger, aber diesen märchenhaften Flecken kannte ich noch nicht. Dort hat Inhaberin Claudia Langer einen Zeltplatz mit Kanustation aus dem Boden gestampft, der einfach ein Traum ist. Claudia Langer kenne ich seit vielen Jahren, aber aus ganz anderen Zusammenhängen, unter anderem als Herausgeberin des Buchs „Ihr habt keinen Plan, darum machen wir einen!“ und vor allem als Gründerin der Internetplattform Utopia.de, ihre Themen waren immer Nachhaltigkeit, Ressourcensparsamkeit

Weiterlesen