• Anke
    Domscheit-Berg

    Publizistin, Netzaktivistin und parteilose Bundestagsabgeordnete für Brandenburg in der Linksfraktion. Weil digitale Revolution eine soziale Revolution braucht.

    AktuellesPresse

Aktuelles

Weitere aktuelle Beiträge finden Sie auf meinem Blog.

Die Bundesregierung weiß wenig über digitale Gewalt gegen Frauen und hat auch keine Pläne, das zu ändern

,
Im November stellte ich gemeinsam mit meiner Kollegin Cornelia Möhring, frauenpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke, eine Kleine Anfrage an die Bundesregierung zum Thema "Digitale Gewalt gegen Frauen", weil ich wissen wollte, wie…

578 Abgeordnete stimmen für digitale Bildung - CDU-Abgeordnete Tiemann ist dagegen

,
Heute wurde im Bundestag über eine Änderung des Grundgesetzes abgestimmt. Die Grundgesetzänderung wird die Finanzierung digitaler Bildung durch den Bund ermöglichen. Mit einer großen Mehrheit von 578 Ja-Stimmen (87 Nein-Stimmen, 3 Enthaltungen)…

Digitale Gewalt gegen Frauen: Kleine Anfrage an die Bundesregierung

,
Seit fast 20 Jahren finden immer am 25. November Aktionen statt, um auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen. Seinen Ursprung hat dieser „Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“ in der Dominikanischen Republik.…

In der Presse

»Man müsste das Wissen darüber, wie hart Frauen für ihre Rechte kämpften, viel mehr im Bewusstsein halten. Heute sind wir, glaube ich, etwas zu sanft im Erstreiten unserer eigenen Rechte.«
sagte ich am 12. November in der Märkischen Allgemeinen.

Instagram

Der #verstehbahnhof heute beim #Weihnachtsmarkt in #fürstenberghavel - Außenstelle Rathaus. Wir hatten ein großes Büro zur Verfügung gestellt bekommen, Tische zum Ausstellen der von Kindern der örtlichen Grundschule gelöteten Elektronik (Musikinstrumente, kleine Tiere, diverses Gerät), für 3D gedruckte Dinge, Bücher zu digitaler Bildung, eine Schrankenanlage aus @fischertechnik mit Lichtschranke (gesteuert über @calliope_mini), und für einen vor sich hin druckenden 3D-Drucker. Auf dem Boden gab es Platz für junge #fischertechnik Konstrukteur*innen, die diverse große Murmelbahnen bauen. Es war stets voll und morgen geht es den ganzen Tag weiter. Den grünen Weihnachts- #Oktopus hat übrigens eins der Grundschulkinder aus Daniels Informatik AG in verschiedenen Farben 3D gedruckt und vorher selbst die Mütze dazu addiert, in der original Datei gab es keine. So kann sich Kreativität ausleben! 
#Krake #digitaleBildung #3dprinting #3dprint #3ddruck #3ddrucker #prusa #prusai3mk3
Gestern habe ich wieder einen Klassensatz @calliope_mini gespendet, an eine #Grundschule in #Menz/Stechlin. Zusammen mit meinem Mann Daniel habe ich dort eine Doppelstunde in der 4. Klasse unterrichtet. Die Kinder u wir waren dabei so engagiert, dass wir alle miteinander die Pause vergessen haben 😜. Die Kiddies haben schon ihr erstes kleines Programm geschrieben: verschiedene Smileys 😁 für den #calliope. Davor haben wir schon mal die vorinstallierten Programme getestet, Schere-Stein-Papier war sehr beliebt, ich hab natürlich mitgespielt 😍. Beim Gespräch mit der Schulleiterin haben wir auch über mögliche Kooperationen der Grundschule mit dem #verstehbahnhof im @fuerstenberg_bahnhof gesprochen. 
Es macht solchen Spaß, die Begeisterung der Kinder - Jungs wie Mädels - zu erleben, wenn man ihnen gute Angebote zu digitaler Bildung macht! 
Daher freut es mich außerordentlich, dass ein Antrag einer Stadtverordneten von @dielinke in Hennigsdorf einstimmig angenommen wurde, der die Ausstattung aller Grundschulen des Ortes mit 2 Calliope Klassensätzen vorschlug. So sollte es am besten sein, #Bildung ist ja staatliche Aufgabe. Ich hoffe auf viele Nachahmerstädte und -Gemeinden! 
#digitalebildung #bundestag #wahlkreistag #wk58 #calliopemini
Nachlese #Wahlkreistag: Freiwillige #Feuerwehr #Elstal - mit Tobias Bank (links im 1. Bild), Fraktionsvorsitzender der Gemeinde Wustermark, zu der Elstal gehört, habe ich Ortswehrführer Danny Bahnemann besucht u konnte einen 200€ Scheck vom #Fraktionsverein der @linksfraktion für den Feuerwehrnachwuchs übergeben (=Lösch-Strolche). Am Interessantesten war für mich der Einblick in die neue App (2. Bild u 3.), mit der die Feuerwehr ihre Einsätze besser planen kann, denn jederzeit ist erkennbar, wer mit welcher Qualifikation sofort verfügbar wäre. Ich hab natürlich vorher gefragt, ob ich das Foto machen u verwenden darf, wegen der Namen, die man im Display erkennen kann. Das Engagement, mit dem dort über 30 Menschen (24 Männer u 6 Frauen) für unser aller Sicherheit sorgen, ist sehr beeindruckend. Schlimm finde ich, wie sehr sie auf private Finanzierung, Spenden u dergleichen angewiesen sind u wie dünn die Personaldecke ist. Es geht schließlich um eine hoheitliche Aufgabe, da sollte wenigstens die Ausstattung gestellt werden in ausreichender Qualität u Quantität. In Elstal wurde die Beteiligung an der App-Entwicklung genauso über den Verein u Spenden finanziert, wie eine teure Wärmebildkamera, oft sind in Feuerwehren nicht genug Wechselsachen für jede Witterung da, oder es mangelt an Spinden, um saubere Privatkleidung von kontaminierter Einsatzkleidung zu trennen. Das sollte nicht sein. Wir sprachen auch darüber, wie man die Arbeit von Feuerwehrkräften besser anerkennen kann. Wenn Ihr eine Ortsfeuerwehr habt: geht einfach mal hin u sagt Danke, am besten mit ein paar Schoko-weihnachtsmännern zum da lassen. 
#wk58 #freiwilligefeuerwehr
Mein #Dankeschön an den #Arbeitslosenservice in Oranienburg - Übergabe eines 500€ Schecks für die Ausrichtung einer kleinen Feier für Ehrenamtliche, ohne die die vielen Angebote  des ALS nicht machbar wären: Betrieb der Tafel, einer Fundgrube mit second Hand Kleidung und Haushaltswaren, Beratung bei diversen Anträgen für Unterstützungsleistungen, Schreib- und Nähstube, Mittagstisch. Ehrenamtliche Helfer*innen leisten wertvolle Hilfe - wie Ute Buchholz (2. von links), die in der Küche Mittag für 30-40 Bedürftige kocht, und Ralf-Dieter Patzphal (2. von rechts), der für die Tafel Lebensmittel mit dem Kühlwagen zB von Discountern abholt und weiterverteilt an diverse Ausgabestellen. Der ALS hat (leider) nur 3,5 Angestellte, die vielen anderen sind Ehrenamtliche. Ich möchte ihnen eine schöne Feier ermöglichen, mit mehr als nur Kaffee und Kuchen, denn Anerkennung muss sein! Das Geld stammt vom Fraktionsverein der @linksfraktion, für den MdB der Linken - also auch ich - monatlich 230€ plus alle Diätenerhöhungen einer Legislatur spenden. 
Ganz links steht übrigens Viola Knerndel, Leiterin des Arbeitslosenservice Oranienburg e.V., die als echte Superfrau den Laden zusammenhält und Großartiges leistet. 
#WK58 #Oranienburg #Spende #Fraktionsverein #Linke #Bundestag
Es brennt in #Berlin 😱 
Ich bin bei einer Neuland21 Veranstaltung zu Zukunft im ländlichen Raum im Wilhelmine Gemberg Weg, von dort sieht man den #Brand. Ich hoffe so, dass keine Menschen zu Schaden kamen u kommen u kann gar nicht Recht an die anstehende Dialogdebatte zu meinen u Daniels Erfahrungen mit Digitalisierung im ländlichen Raum denken... Der Brand ist so nah und die Vorstellung, dass da Menschen ihr Hab u Gut u Herzenserinnerungen verlieren, macht mich fix u fertig 😭. #Feuer
Ton 🎶 an! Rana (11) hat ihr selbst gelötetes elektronisches #Musikgerät fertig zusammengebaut und erfolgreich getestet! 👏
Das #Musik + #Informatik Projekt des #verstehbahnhof  @fuerstenberg_bahnhof kommt sehr gut an bei den Kids 🎼🎶🎶🤖
Wenn Bildung Spaß macht, lernt es sich am leichtesten! 
#digitalebildung #havellab #fürstenberg #fürstenberghavel
1. #Musikinstrument selbst gelötet von Riim (12, aus Syrien), es ist ein Mini  #Theremin 🎼🎶🎶🎶, das etwas nervige Geräusche produziert, aber man lernt dabei eine Menge! 
Wir machen im #verstehbahnhof in Fürstenberg/Havel im @fuerstenberg_bahnhof gerade ein Projekt, bei dem 2 Musiker*innen (1 Syrer u 1 Deutsche) gemeinsam mit meinem Mann Daniel (Informatiker) mit Kindern diverse elektronische Musikinstrumente bauen - und wenn sie fertig sind, auch #Musik damit machen 😁. Die übrigen Instrumente, darunter "Funky Guitar" u "Funky Drum Machine" und ein mysteriöses "Noise X" Instrument sind noch in der Mache... #digitalebildung #makerspace #ländlicherraum #diy #making #brandenburg #ruppinerseenland #madlab
Der Nürnberger #Hauptbahnhof ist undicht. 
#Nürnberg #Wasserschaden #itsraining #waterdamage #bahnhof #tunnel #undicht
Tag 1 #digitalgipfel in Nürnberg: #Flugtaxi (leider nur zum Angucken), #Drohnen - die Kugeln mit Schlupfwespen auf Maisfelder mit Schädlingsbefall ausbringen (60-80% Schädlinge werden dadurch biologisch, chemiefrei u ohne Nebenwirkungen eliminiert), und Männerdominanz allerorten. Zukunft u Innovation mit 80% Männern, wie soll das gehen? Vermutlich so wie bisher auch u das ist keine gute Nachricht. Mir fehlt die Gemeinwohlorientierung und dafür braucht es gesellschaftliche Vielfalt dort, wo Strategien beeinflusst werden. #digitalgipfel2018 #digitalgipfel18 #Landwirtschaft40