Wahlkreis Oberhavel – Havelland II

Mein Betreuungswahlkreis

Über den Wahlkreis

Hier bin ich als Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag für die Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises 58 ansprechbar.

Der Wahlkreis 58 umfasst den gesamten Landkreis Oberhavel und vom Landkreis Havelland die Gemeinden Brieselang, Dallgow-Döberitz, Falkensee, Ketzin, Schönwalde-Glien und Wustermark. Als eine von vier Brandenburger Abgeordneten der LINKEN bin ich unter anderem für Oberhavel und das östliche Havelland zuständig. Als Direktkandidatin bin ich im Wahlkreis 60 angetreten. Gewählt wurde ich über die Landesliste der LINKEN Brandenburg.

Im Büro gibt es regelmäßig Lesungen und Ausstellungen zu besichtigen. Mein Mitarbeiter vertritt mich in den Wochen in denen ich an Sitzungen des Deutschen Bundestages teilnehme.

Wahlkreisbüro Oranienburg

Bernauer Straße 71
16515 Oranienburg

Tel.: (03301) 200997
Fax: (03301) 200996

E-Mail: anke.domscheit-berg.ma06@bundestag.de

Bürozeiten: Dienstag, Mittwoch und Do von 10-16 Uhr

Ansprechpartner: Ralf Wunderlich

Karte des Wahlkreis 58 der Wahl zum 20. Deutschen Bundestag (Oberhavel - Havelland 2)

Zur Vergrößerung auf Karte klicken, eine externe Seite wird geöffnet.

Aktuelles aus dem Wahlkreis

Ein Versprechen aus dem Mai habe ich heute endlich eingelöst. Damals hatte ich für die Mitarbeiter:innen der Lebenshilfe Wohnstätte für Behinderte in Velten “Rote Villa” ein Paket mit Gesichtsschutzvisieren per Post auf die Reise geschickt und für einen späteren Termin einen Besuch versprochen. Heute war es also soweit!

Weiterlesen

Seit gut einem Jahr ist Beate Kostka die Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Neuruppin, welche zuständig ist für die Kreise Havelland, Oberhavel, Ostprignitz-Ruppin und die Prignitz und damit bundesweit der größte Agenturbezirk ist. Als ich in der Lock-Down Phase der Pandemie ein längeres Telefonat mit ihr führte, um mich über die Auswirkungen auf den regionalen Arbeitsmarkt zu informieren, kamen wir auch auf das Thema digitale Bildung und verabredeten ein persönliches Treffen im Verstehbahnhof, das am Mittwoch stattfand.

Weiterlesen

Zum Abschluss meiner Sommertour durch das Havelland besuchte ich am 6. August 2020 die Willkommensinitiative Falkensee. Tanja Marotzke gab zu Beginn einen kurzen Abriss zur Geschichte. Schon bevor die ersten Flüchtlinge kamen, gründeten Bürgerinnen der Stadt die Initiative, um gut vorbereitet zu sein – das war schon die erste Gemeinsamkeit, die ich mit der Fürstenberger Willkommensinitiative entdeckte. In ehrenamtlicher Tätigkeit organisiert die WI seitdem alles, was Geflüchteten den Neustart in einer ganz anderen Welt erleichtert.

Weiterlesen

Nach 2 Tagen im Westhavelland besuchte ich Falkensee im Osthavelland. Ein Besuch der stark vom Thema Teilhabe geprägt war. Mit Vertreter:innen des Senioren- und des Teilhabebeirats ergab sich eine Diskussion über ein sehr weites Feld von Barrierefreiheit, Inklusion, Bürgerbeteiligung, Altersarmut, lebenslange Bildung und digitales Lernen, sowie Kinderbetreuung.

Weiterlesen

Sonnenschein und eine idyllische Natur – so ist eine Abgeordneten Sommertour durch den Wahlkreis am Schönsten! Am 21.7.2020 hatte ich genau dieses Glück, beim Besuch des Freihafen Mildenberg bei Zehdenick, nordöstlich von Berlin. Ich kenne und schätze die idyllische Gegend der alten Ziegeleiregion schon länger, aber diesen märchenhaften Flecken kannte ich noch nicht. Dort hat Inhaberin Claudia Langer einen Zeltplatz mit Kanustation aus dem Boden gestampft, der einfach ein Traum ist. Claudia Langer kenne ich seit vielen Jahren, aber aus ganz anderen Zusammenhängen, unter anderem als Herausgeberin des Buchs „Ihr habt keinen Plan, darum machen wir einen!“ und vor allem als Gründerin der Internetplattform Utopia.de, ihre Themen waren immer Nachhaltigkeit, Ressourcensparsamkeit

Weiterlesen