Wahlkreis Oberhavel – Havelland II

Betreuungswahlkreis

Über den Wahlkreis

Hier bin ich als Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag für die Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises 58 ansprechbar. Der Wahlkreis 58 umfasst den gesamten Landkreis Oberhavel und vom Landkreis Havelland die Gemeinden Brieselang, Dallgow-Döberitz, Falkensee, Ketzin, Schönwalde-Glien und Wustermark. Als eine von vier Brandenburger Abgeordneten der LINKEN bin ich unter anderem für Oberhavel und das östliche Havelland zuständig. Als Direktkandidatin bin ich im Wahlkreis 60 angetreten. Gewählt wurde ich über die Landesliste der LINKEN Brandenburg.

Im Büro gibt es regelmäßig Lesungen und Ausstellungen zu besichtigen. Mein Mitarbeiter Ralf Wunderlich vertritt mich in den Wochen in denen ich an Sitzungen des Deutschen Bundestages teilnehme.

Wahlkreisbüro Oranienburg

Bernauer Straße 71
16515 Oranienburg

Tel.: (03301) 200997
Fax: (03301) 200996

E-Mail: anke.domscheit-berg.ma06@bundestag.de

Bürozeiten: Dienstag, Mittwoch und Do von 10-16 Uhr

Ansprechpartner: Ralf Wunderlich

Blog

Die Bundestagsabgeordnete, Anke Domscheit-Berg, und die Fraktion der LINKEN im Kreistag Oberhavel laden am 7. April in der Zeit von 17 bis 19 Uhr zu einer Bürgersprechstunde ein. Aus Infektionsschutzgründen wird diese Sprechstunde online durchgeführt. Wir bitten diesen Termin in Ihrer Zeitung anzukündigen. Die LINKEN möchten erfahren was vor Ort nicht so gut läuft. „Gern […]

Seit 23. Januar darf man aus Gründen des Infektionsschutzes in Geschäften und im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) nur noch mit medizinischen Masken unterwegs sein, also sogenannte OP-Masken oder FFP2 Masken. Selbstgenähte Masken sind aufgrund ihres geringeren Schutzes vor dem Covid-19 Virus dort nicht mehr akzeptiert. Es ist unstrittig, dass bei richtiger Anwendung FFP2 Masken einen höheren […]

Als Dina Engelke, Betreuerin an der Exin-Förderschule Zehdenick, davon erfuhr, dass dort drei Schüler:innen die notwendige Ausstattung für das Distanzlernen fehlt, erkundigte sie sich, wer in dieser Situation helfen könnte und erfuhr vom Verstehbahnhof in Fürstenberg, der bereits vielfältige Unterstützung bei digitaler Bildung leistet. Erst kürzlich haben wir vom Verein havel:lab e.V. dort ein Video- […]

Nach mehr als 800 Stunden ehrenamtlicher Arbeit im November und Dezember konnte am 4. Januar 2021 ein voll ausgestattetes Video- und Tonstudio im Keller des Verstehbahnhofs in Fürstenberg/Havel seinen Betrieb aufnehmen – als digitales Klassenzimmer. Dort nutzen seither Lehrkräfte der Region die perfekte Ausstattung und den technischen Support vor Ort für digitalen Unterricht unter Lockdown […]